Dynamische Wirbelsäulentherapie / Dorn Methode

Bei der Dorn Methode werden Blockaden, Fehlstellungen und Verschiebungen einzelner oder mehrerer Wirbel bzw. Gelenke gelöst.

Die Korrektur erfolgt über gezielten Muskelzug einer dynamischen Bewegung durch den Behandler, aber auch durch angeleitete, unterstützte Eigenbewegung des Patienten. Die Methode ist sanft und ungefährlich, besonders im Bereich der Halswirbelsäule.
Die dynamische Wirbelsäulentherapie ist keine Chiropraktik, es gibt keine Belastung durch Überdehnung.
Dadurch werden Schmerzen gelindert/beseitigt, die Beweglichkeit wieder hergestellt und die Körperhaltung verbessert.

Die Breuß-Massage stellt die ideale Vorbereitung für die dynamische Wirbelsäulentherapie dar.

Zurück zur Übersicht